Fußtropfen Übungen

Überblick

Fußtropfen ist eine Bedingung, die es schwierig macht, den vorderen Teil des Fußes zu heben, der oft dazu führt, dass er zu schleifen und zu Schmerzen oder Unannehmlichkeiten beim Gehen führt. Die Bedingung wird durch Schwäche in den Muskeln des Knöchels und auf der Oberseite des Fußes verursacht, die durch eine temporäre oder längerfristige neurologische oder anatomische Störung gebracht werden kann. Die Cochrane Collaboration – eine internationale Online-Ressource, um gut informierte Entscheidungen über die Gesundheitsversorgung zu leisten – schlägt vor, dass gewisse Übungen zur Stärkung der Fuß- und Knöchelmuskulatur und zur Erhöhung der Flexibilität das Funktionieren des betroffenen Fußes in einigen Fällen verbessern können. Allerdings ist es wichtig, dass Sie medizinische Beratung für diese Bedingung vor Beginn jeder Form der Behandlung oder Rehabilitation zu suchen.

Knöchelrotation

Setzen Sie sich mit dem Rücken direkt auf den Stuhl und heben Sie ein Bein in die Luft, sagt Osteopathclinic.com. Langsam drehen Sie den Fuß nach innen, so weit wie Sie können und halten Sie für ein paar Sekunden dann drehen Sie es nach außen und halten. Wiederholen Sie sechsmal auf beiden Beinen. Osteopathclinic.com schlägt vor, Knöchelgewichte hinzuzufügen, um die Muskelkraft weiter zu verbessern. Sie können auch volle Knöchelrotationen, sechsmal im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn, auf beiden Beinen.

Toe-to-Heel Rock

Osteopathclinic.com sagt, mit deinen Händen auf einem Tisch oder der Wand für die Unterstützung zu stehen und auf den Zehen aufzustehen. Halten Sie diese Position für ca. 5 Sekunden dann senken Sie Ihre Fersen und Rock zurück auf sie, so dass Ihre Zehen sind in der Luft und Sie fühlen sich eine Strecke in Ihrem Waden Muskeln. Halten Sie diese Position für 6 Sekunden, dann wiederholen Sie die gesamte Sequenz sechsmal.

Zehenkoordinationstest

Fitness-Magazin, Ayushveda.com, sagt, um ein paar Murmeln auf den Boden zu legen und versuchen, sie mit den Zehen abzuholen. Dies wird dazu beitragen, Ihre Geschicklichkeit und die Kraft der kleinen Muskeln in Ihren Füßen zu verbessern.

Stärken und strecken

Setzen Sie sich auf den Boden mit den Beinen direkt vor Ihnen dann biegen Sie Ihren Fuß, so dass Ihre Zehen in Richtung zu Ihrem Körper und Ihre Fersen heben aus dem Boden, sagt Ayushveda.com. Halten Sie für ca. 5 Sekunden dann strecken Sie Ihren Fuß in die entgegengesetzte Richtung und locken Touren unter so eng wie Sie können. Halten Sie für weitere 5 Sekunden und wiederholen Sie die gesamte Bandbreite der Bewegung so oft wie Sie können.