Gute Manieren für Jugendliche

Überblick

Es kann schwer sein, Teenager zu bekommen, um alles zu hören, was du sagst, geschweige denn, dass sie gute Manieren üben. Aber es ist wichtig für Jugendliche, grundlegende Etikette zu lernen, um sich auf die reale Welt vorzubereiten. Gute Manieren machen Teenager heraus und werden auf eine gute Art und Weise bemerkt. Erwachsene können sich auf bestimmte Bereiche konzentrieren, um Teens zu helfen, gute Manieren zu üben.

Social-Gruß-Etikette

Manchmal können Jugendliche schüchtern und unangenehm sein, so lehren sie die Bedeutung eines richtigen Grußes. Zum Beispiel, gute Manieren rufen nach jemandem in die Augen und sagen hallo beim Einführen. Manchmal ist ein Händedruck in Ordnung. Lehre deinen Teenager, einen festen, aber warmen Händedruck zu haben und höflich auf die Person zu antworten, die er trifft.

Telefon und Handy Etikette

In diesen Tagen scheint es, dass die meisten Jugendlichen ständig ein Handy an ihr Ohr verputzt haben. Jugendliche sollten grundlegende Telefon-Etikette lernen, die auch die Interaktion mit Menschen um sie herum sowie mit der Person am anderen Ende der Linie beinhaltet. Ihr Teenager sollte wissen, dass es nicht in Ordnung ist, jemanden zu ignorieren, der versucht, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, während auf das Telefon. Die Welt wird nicht enden, wenn sie ihre Konversation pausieren und höflich sagen: “Ich bin am Telefon, würdest du darüber nachdenken, dies ein wenig später zu besprechen?” Die Jugendlichen sollten auch wissen, dass die Beantwortung des Telefons und die Interaktion mit den Menschen am anderen Ende der Line sollte höflich und respektvoll gemacht werden.

Zeigen Güte-Etikette

Sein freundlich ist oft eine der am meisten vergessenen Formen der Etikette. Jugendliche lernen immer noch, sich auf sich selbst und andere zu konzentrieren. Egal was die Situation, die Güte ist immer angemessen. Dazu gehören “bitte” und “danke” sowie die Berücksichtigung anderer Menschen. Jugendliche sollten sich daran erinnern, die Gefühle anderer Menschen mit den Dingen zu berücksichtigen, die sie tun und sagen.

Gute Manieren im Austausch von Meinungen

Jugendliche können beurteilt werden. Sie lernen über die Welt und bilden unabhängige Gedanken und Ideen. Aber manchmal kann das Teilen dieser Gedanken und Meinungen auf eine unhöfliche Weise kommen. Lehre deinen Teenager, deine Meinungen in einer respektvollen Weise zu teilen, um nicht als aufdringlich, aufdringlich oder einfach unhöflich im Allgemeinen zu kommen. Jeder hat Anspruch auf eine Meinung, aber das bedeutet nicht, dass ein Teenager unhöflich sein sollte.