Hitzschlag nach Wirkung

Dehydratation

Hitzschlag ist eine hitzebedingte Erkrankung, die auftritt, wenn die Körpertemperatur einer Person schnell ansteigt und 104 Grad Fahrenheit übersteigt, laut FamilyDoctor.org, einer Website der American Academy of Family Physicians. Personen, die irgendwelche der Nachwirkungen eines Hitzschlags entwickeln, erfordern sofortige ärztliche Betreuung, um potenziell lebensbedrohliche Komplikationen zu vermeiden.

Erhöhte Herz- und Atemfrequenz

Wenn die Körpertemperatur eines Patienten schnell ansteigt, funktioniert die normale Abkühlungsreaktion des Körpers – Schwitzen – nicht, erklärt die U.S. Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention. Infolgedessen sind die Patienten nicht in der Lage, ihre Körpertemperatur aufgrund eines Hitzschlags zu regulieren. Eine übermäßig hohe Körpertemperatur kann die flüssigen Ressourcen des Körpers abbauen. Wenn dies geschieht, können die Patienten Dehydrierung als Nachwirkung des Hitzschlags entwickeln, erklärt Drugs.com, eine Peer-Review medizinische Informationen Website. Symptome der Austrocknung sind erhöhter Durst, Schwindel, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit. Wenn die Flüssigkeitsspiegel eines Patienten nicht rechtzeitig ausreichend wiederhergestellt werden, kann die Dehydratation tödlich sein.

Gehirn oder Orgelschaden

Eine hohe Körpertemperatur durch Hitzschlag kann Herz- und Atemanomalien bei betroffenen Patienten verursachen. Nach einem Hitzschlag hat ein Patient eine schnelle Puls- und Atemfrequenz, erklärt FamilyDoctor.org. Diese Hitzschlag-Nachwirkungen können von starken Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche, Muskelkrämpfen oder Erbrechen begleitet werden, erklärt PDRHealth. Einige Patienten können auch Schwierigkeiten beim Atmen – ein Hitzschlag-Nachwirkung, die sofortige medizinische Intervention erfordert.

Verlust des Bewusstseins, Koma oder Tod

Wenn der Körper aufgrund des Hitzschlags nicht in der Lage ist, seine Innentemperatur zu regulieren, können die Organe und Gewebe des Körpers überhitzt werden. Hohe Hitze kann die Zellen des Körpers beschädigen und zerstören, was zu Organschäden und -ausfällen führen kann, berichtet Drugs.com. In Abwesenheit einer prompten medizinischen Behandlung können Patienten, die Hitzschlag erleben, dauerhafte Gehirn- oder Organschäden als Nachwirkung dieser Bedingung entwickeln, die zu dauerhaften körperlichen oder geistigen Behinderungen führen können.

Übermäßige Hitze kann den Körper überwältigen. Wenn dies geschieht, beginnt der Körper zu schließen. Als Ergebnis können Patienten, die Hitzschlag erleben, ungewöhnlich verwirrt erscheinen und können das Bewusstsein verlieren, berichtet die CDC. Wenn der Körper nach einem Hitzschlag nicht schnell abgekühlt wird, können die Patienten in ein Koma schlüpfen, erklärt PDRHealth. Eine längere Einwirkung von hohen Temperaturen nach einem Hitzschlag kann dazu führen, dass der Körper vollständig heruntergefahren wird, was zum Tod führt.