Vergrößerte Prostata sexuelle Symptome

Überblick

Die Prostata ist ein Drüsenorgan des männlichen Fortpflanzungssystems für Säugetiere. Die Prostata sitzt an der Basis der Blase um die Harnröhre, die der Harnkanal ist, der die Blase mit dem Penis verbindet. Vergrößerung der Prostata – benigne Prostatahyperplasie oder BPH – ist eine häufige Erkrankung bei älteren Männern, die typischerweise zu einer Verengung der Harnröhre führt. BPH macht oft das Wasserlassen schwierig und manchmal schmerzhaft. Darüber hinaus BPH und seine damit verbundenen Behandlungen manchmal führt zu nachteiligen sexuellen Nebenwirkungen.

Libido

Einige Männer, die unter BPH leiden, erleben auch eine Abnahme des sexuellen Verlangens. Während die Experten nicht genau sicher sind, ob die Ursache der verminderten Libido eine physische oder psychologische Manifestation ist, nach einem Bericht, der in der März 2009 Ausgabe der “Urologie” veröffentlicht wurde, sollte es als ein legitimes Symptom betrachtet werden. Zusätzlich umfassen die zur Behandlung von BPH verwendeten Medikamente 5-alpha-Reduktase-Inhibitoren, von denen gezeigt wurde, dass sie bei der Verringerung der Prostata-Grße wirksam sind und den Urinfluss verbessern. Leider haben diese Medikamente auch gezeigt, dass die Libido in denen, die die Medikamente zu verringern.

Ejakulation

BPH-Patienten werden manchmal eine abnormale Ejakulation erfahren. Diese Ejakulationsprobleme liegen typischerweise in Form von retrograden Ejakulationen vor. Retrograde Ejakulationen beschreiben die umgekehrte Vertreibung von Samen bis in die Blase statt durch den Penis. Die Flüssigkeit wird später durch normales Wasserlassen ausgestoßen. Laut UrologyHealth.org wurde dieses Problem auch als Nebenwirkung auf BPH-Medikamente wie 5-alpha-Reduktase-Inhibitoren berichtet.

Impotenz

Impotenz ist ein weiteres häufiges Symptom für Männer, die unter BPH leiden. Impotenz, beschrieben als der Mangel oder die Unfähigkeit, eine Erektion für sexuelle Aktivität zu erreichen oder zu pflegen, wurde in mindestens die Hälfte der mit BPH diagnostizierten Studie nach einer Studie veröffentlicht, die in der 22. März 2007 Ausgabe von “The International Journal of Impotence Research” veröffentlicht wurde . ” Wie bei anderen Symptomen wie verminderte Libido und abnorme Ejakulation scheint dieses Symptom entweder durch Medikamente, die für die Behandlung von BPH verwendet werden, stimuliert oder verschärft zu werden. Abhängig von der Person, kann es bestimmte Medikamente, die in Verbindung mit BPH Medikamente verwendet werden können, um sexuelle Probleme mit Impotenz verbunden zu beheben.