Wachstumsstadien für einen Menschen

Überblick

Die menschliche Entwicklung ist der Prozess, reif zu werden, sowohl physisch als auch emotional. Dieser Prozess dauert viele Jahre und eine Person geht durch viele verschiedene Wachstumsstadien bis zum Erwachsensein zu erreichen, die letzte Phase der Entwicklung. Menschen sind komplexe Wesen und jede Phase des Wachstums umfasst physische, soziale, emotionale und kognitive Entwicklungen.

Säugling

Die National Library of Medicine definiert ein Kind als Kind unter dem Alter von 1 Jahr. Die Kleinkinder sind völlig abhängig von einer anderen Person, oft einer Mutter, um sich um sie zu kümmern. Sie können nicht gehen oder reden und brauchen Hilfe beim Essen. Während dieses ersten Lebensjahres treten viele drastische Entwicklungsfortschritte auf: Es gibt vier Hauptkategorien zur Säuglingsentwicklung nach der American Pregnancy Association. Die soziale Entwicklung tritt auf, wenn das Baby beginnt, mit anderen Menschen zu erkennen und zu interagieren. Obwohl Säuglinge nicht reden können, beginnen sie, ihre Sprachkenntnisse zu entwickeln, wenn sie beginnen zu verstehen und sich auszudrücken. Säuglinge machen große Fortschritte in großen motorischen Fähigkeiten vom Lernen, ihre eigenen Kopf zu halten und zu sitzen, kriechen und hochziehen. Kleine motorische Fähigkeiten entwickeln auch das Erreichen und Greifen von Objekten.

Kleinkind

Säuglinge Übergang in Kleinkinder, die Kinder im Alter zwischen 1 und 2,5 bis 3 gehören. Kleinkind ist ein passender Name, da in diesem Entwicklungsstadium beginnen sie zu gehen, aber beweisen unsicher auf ihren Füßen. Kleinkinder beherrschen viele neue Fähigkeiten wie Gehen, Sprechen, Problemlösungen und soziale Fähigkeiten. Das Nationale Netzwerk für Kinderbetreuung berichtet, dass einer der wichtigsten Meilensteine, die ein Kleinkind erreicht, seine Unabhängigkeit findet. Dieses Stadium erweist sich oft als frustrierend für die Eltern, denn Kleinkinder, die ihre Unabhängigkeit ausstellen, scheinen oft zu missbrauchen zu sein. Es wird wichtig, sich daran zu erinnern, dass für ein Kleinkind, das noch nicht die Sprachkenntnisse haben, um ihre Bedürfnisse auszudrücken, kann es auch frustrierend werden.

Vorschule

Die vorschulische Entwicklungsphase umfasst Kinder im Alter von 4 und 5. Diese Phase des Wachstums konzentriert sich auf das Lernen und bereit für die Schule. Dazu gehören die Erweiterung ihrer Aufmerksamkeitsspanne und üben Disziplin.

Schulalter

Diese Kinder im Alter zwischen 5 und 13 Jahren fallen in die Bühne der Schulalterentwicklung. Diese große Altersspanne umfasst eine Vielzahl von Fähigkeiten und Fähigkeiten. Die Jahre der Pubertät oder der sexuellen Entwicklung beginnen in den späteren Jahren dieses Stadiums.

Diese letzte Phase vor dem Erwachsenenalter umfasst Kinder im Alter zwischen 13 und 18 Jahren. Das macht diese Bühne für die Eltern und das Kind besonders schwierig, vor allem, wenn die Jugendlichen beginnen, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Obwohl Jugendliche anfangen, sich von Autoritätsfiguren wie Eltern und Lehrer zu entfernen, beweist dies ein notwendiger Schritt in ihrem Wachstum, wie sie sich auf die Abenteuer des frühen Erwachsenenalters begeben.

In unserer Gesellschaft beginnt das Erwachsenenalter im Alter von 18 Jahren und geht bis zum Tod weiter. Obwohl in diesem Stadium weniger spezifische physikalische Entwicklungsmeilensteine ​​stattfinden, lernen die Erwachsenen in ihrem Leben immer wieder emotional und geistig.

Jugendlicher

Erwachsensein